Fragen an das Immobilienbüro Rainer Elsmann Immobilien in Elten

Fragen an das Immobilienbüro Rainer Elsmann Immobilien in Elten van Rainer Elsmann Immobilien

Door: Rainer Elsmann Immobilien  15-11-2008
Trefwoorden: Emmerich, Makler, Fragen

Info-Veranstaltung Besichtigungsroute Immobilienangebot Kaufangebot Mietangebot Grundstücke Neubauprojekte Gewerbeimmobilien Angebot Niederlande Ferienimmobilien Ferienimmobilien Vermietung Immobilie anbieten Suchen Neubaugebiet Elten Wer sind wir Team Aktionen IVD Büro Niederlande Service Immobilienverkauf Immobilienankaufbegleitung Technische Kontrolle Wertgutachten Finanzierungen Öffentliche Mittel Versicherungen Bauen auf eigenen Grundstück Architekturleistungen EF Immo GmbH Hausmeisterservices Ferienimmobilien Infos für Niederländer Allgemeine Informationen Verkauf Immobilien in NL Finanzierungen Viel gestellte Fragen Kontakt Angaben Kontaktpersonen Newsletter bestellen Nachrichten Links + + + 1. Merkblatt zum Energieausweis + + + Das neue Merkblatt des IVD zum Thema "Energieausweis", das die wichtigsten Fragen rund um die Einführung des Energieausweises zusammenfasst, eignet sich auch zur Weitergabe an Ihre Kunden. Das Merkblatt finden Sie hier . + + + 2. Einspruch gegen Grunderwerbsteuer bei Kauf vom Bauträger einlegen + + + Bei Erwerb eines Grundstücks, auf dem ein Haus vom Bauträger errichtet werden soll, wird grundsätzlich der gesamte Kaufpreis - also die Summe für den Grund und Boden und das zu errichtende Gebäude - mit Grunderwerbsteuer belastet. Das gilt selbst dann, wenn Grundstücksverkäufer und Bauträger rechtlich verschiedene Personen und Bauauftrag und Kaufvertrag selbständige Verträge sind, es sich aber wirtschaftlich um einen einheitlichen Vorgang handelt, weil ein enger zeitlicher und sachlicher Zusammenhang zwischen den Verträgen besteht. Ein Finanzgericht hat nun Bedenken geäußert, ob diese Auffassung mit dem Europarecht vereinbar ist. Da die Bauleistungen beim Bauträger zusätzlich der Umsatzsteuer unterliegen, sieht das Gericht hinsichtlich des Gebäudes in diesen Fällen eine unzulässige Doppelbelastung mit Grunderwerb- und Umsatzsteuer. Das Gericht hat den Sachverhalt dem Europäischen Gerichtshof zur Beurteilung vorgelegt. In vergleichbaren Fällen sollte daher gegen Grunderwerbsteuerbescheide Einspruch eingelegt werden. Beschluss zur Grunderwerbsteuer hier . + + + 3. Rückgang der Baufertigstellungen in 2007 + + + Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2007 in Deutschland 210 700 Wohnungen fertig gestellt. Das waren 15,5% oder 38 700 Wohnungen weniger als im Vorjahr. Im Jahr 2007 wurden in Wohngebäuden insgesamt 185 300 Neubauwohnungen fertig gestellt (16,0% gegenüber dem Jahr 2006). Der Rückgang der Fertigstellungen von Einfamilienhäusern lag bei 18,7% und der von Zweifamilienhäusern bei 10,8%. Auch die Mehrfamilienhäuser verzeichneten einen Rückgang (14,0%). mehr ... + + + 4. Erbschaftsteuerreform am 1. Juli 2008 + + + CSU fordert regional differenzierte Freibeträge Ein Einfamilienhaus in München oder Düsseldorf ist mehr wert als ein vergleichbares Haus in Magdeburg oder Rostock. Aus diesem Grund fordert die CSU im Rahmen der Koaltionsverhandlungen zur Erbschaftsteuer eine regionale Differenzierung der Freibeträge, wie die Financial Times Deutschland am 27.Juni berichtete . Auch der IVD hatte im Zuge des Gesetzgebungsverfahrens auf die regionale Ungleichbehandlung hingewiesen und gefordert, selbstgenutztes Wohneigentum in vollem Umfang und ohne betragsmäßige Begrenzung von der Erbschaftsteuer freizustellen.

Trefwoorden: Anrholt, Elsmann, Elsmannimmobilien, Emmerich, Fragen, Hüthum, Isselburg, Makler, Praest, Rainer, Suderwick, Vrasselt,